Wasser

9.1 Düsenrückschlagventile

Das Wichtigste in Kürze

Verwendungsbereich

Für Trink- und Rohwasser

Umgebung: -20 °C bis +60 °C

Medium: 0 °C bis +60 °C

Düsenrückschlagventile werden überall dort eingesetzt, wo ein Rückströmen des Mediums verhindert werden soll. Sie sind für alle flüssigen und gasförmigen Medien geeignet und können sowohl vertikal als auch horizontal eingebaut werden.

Typische Einsatzgebiete sind:

Wasserverteilung, -förderung und -gewinnung, Pumpstationen, Transportleitungen, Kraftwerke und Tankanlagen.

Die hohe Wirtschaftlichkeit unserer Düsenrückschlagventile basiert auf sehr niedrigen Druckverlusten und einer wartungsfreien Konzeption. Bedingt durch die kurzen Schliesswege und gering bewegten Massen, können die Ventile innerhalb von Sekunden­bruchteilen schlagfrei schliessen und somit die ausgehende Gefahr von Druckstössen auf ein Minimum reduzieren.

Aufbau

Die Gehäuse werden ausschliesslich aus metallischen Werkstoffen hergestellt:

  • Duktiler Guss EN-GJS-400-15
  • Stahlguss GP240GH+N
  • Schmiedestahl P250GH+N
  • Edelstahl GX5CrNiMoNb19-11-2

Auf Kundenwunsch liefern wir auch Tieftemperaturstähle wie Nickel-Aluminium-Bronze, Duplex, Superduplex etc.

Sämtliche Bauteile wie Ventilteller, Sitzring, Feder etc. werden aus metallischen Werkstoffen hergestellt. In Sonderfällen, etwa bei geringen Druckunterschieden, können auch Weichdichtungen eingesetzt werden.

Für eine fachgerechte Auslegung der Ventile sind wir auf eine vollumfängliche Information aller Anlagenparameter angewiesen. Wir bitten Sie darum, das für diesen Zweck zur Verfügung stehende Spezifikationsformular auf www.wildarmaturen.ch vollständig auszufüllen.

Verbindungsarten

  • Flanschen
  • Zwischenflansch