Wasser

3.7 Flanschen

Das Wichtigste in Kürze

Verwendungsbereich

Für Trink- und Rohwasser

Umgebung: -20 °C bis +60 °C

Medium: 0 °C bis +60 °C

Werkstoff

  • Duktiler Guss, in Sand gegossen
  • Jedes Formstück wird vor der Auslieferung einer Druckprüfung unterzogen

Beschichtungen

Standardausführung:

  • Innen emailliert, aussen bituminiert

Auf Anfrage:

  • Vollschutz etec®-Email, innen und aussen, nach DIN 51178
  • Epoxy-Pulverbeschichtung nach DIN 14901 und den GSK-Richtlinien

Betriebsdruck

Duktile Gussformstücke mit Flanschen sind für den Einsatz in Trinkwasserleitungen für Betriebsdrücke, wie in EN 545 angegeben, ausgelegt.

Bei Bestellungen ist der Betriebsdruck anzugeben, da bei Flanschenformstücken die Abmessungen der Flansche je nach Druckstufe unterschiedlich sind.

Verpackung

Unsere Formstücke sind durch eine Abdeckung mechanisch und hygienisch geschützt. Bei etec®-Email-Formstücken wird die Oberfläche zusätzlich mit einem Schutznetz umhüllt.

Verbindungsarten

  • Flanschverbindungen 4.3

Die Flanschverbindungen sind mit Schrauben und Muttern in verzinkter oder rostfreier V2A-Ausführung erhältlich. Zum Lieferumfang gehören die benötigten Unterlagsscheiben und die Dichtung für jede Flanschverbindung. Auf Kundenwunsch werden zusätzlich noch Schutzhülsen für die Schrauben mitgeliefert.